§ 9 FeV

Voraussetzung des Vorbesitzes einer Fahrerlaubnis anderer Klassen

Zu § 10 FeV


In Kraft getreten am xx.xx.xxxx


(1) Eine Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, D1 oder D darf nur erteilt werden, wenn der Bewerber bereits die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt oder die Voraussetzungen für deren Erteilung erfüllt hat; in diesem Fall darf die Fahrerlaubnis für die höhere Klasse frühestens mit der Fahrerlaubnis für die
Klasse B erteilt werden.

(2) Eine Fahrerlaubnis der Klasse BE, C1E, CE, D1E oder DE darf nur erteilt werden, wenn der Bewerber bereits die Fahrerlaubnis für das ziehende Fahrzeug besitzt oder die Voraussetzungen für deren Erteilung erfüllt hat; in diesen Fällen darf die Fahrerlaubnis der Klasse BE, C1E, CE, D1E oder DE frühestens mit der Fahrerlaubnis für das ziehende Fahrzeug erteilt werden.

(3) Absatz 1 gilt auch für den Fall des § 69a Absatz 2 StGB.



   

Anmerkungen:

 

 

Urteile:

 

 

Zu § 8 FeV

Zum Inhaltsverzeichnis