Führerschein in den USA

welche Fahrerlaubnis berechtigt zum Führen welcher Fahrzeuge
Antworten
Benutzeravatar
Stephan1
Aktiver Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Aug 2005, 00:03

Führerschein in den USA

Beitrag von Stephan1 » Mo 28. Aug 2006, 00:59

Ich habe die deutsche Klasse B.
Wenn ich in Kalifornien die Motorradklasse erwerbe, kann ich mir die auf die deutsche Klasse A umschreiben lassen ?

Wie sieht es mit Bus/LKW aus ?

Benutzeravatar
MorkvomOrk
Forums-Methusalem
Beiträge: 4220
Registriert: So 21. Jul 2002, 19:34
Wohnort: Mainfranken, Bayern

Beitrag von MorkvomOrk » Mo 28. Aug 2006, 02:04

Sofern du nachweislich deinen Aufenthalt für mind. 185 Tage im Ausland hattest, können alle genannten Klassen nach Ablegung der theor. und prakt. Fahrerlaubnisprüfung in Deutschland "umgeschrieben" werden. Von der Pflichtausbildung bist du befreit! Alle übrigen Voraussetzungen müssen erfüllt sein (z. B. die Eignungsuntersuchungen für LKW/BUS).

Benutzeravatar
Stephan1
Aktiver Benutzer
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Aug 2005, 00:03

Beitrag von Stephan1 » Di 29. Aug 2006, 16:37

MorkvomOrk hat geschrieben:Sofern du nachweislich deinen Aufenthalt für mind. 185 Tage im Ausland hattest, können alle genannten Klassen nach Ablegung der theor. und prakt. Fahrerlaubnisprüfung in Deutschland "umgeschrieben" werden. Von der Pflichtausbildung bist du befreit! Alle übrigen Voraussetzungen müssen erfüllt sein (z. B. die Eignungsuntersuchungen für LKW/BUS).
Soll also heißen, Prüfungen in den USA werden generell nicht in D anerkannt ?
Das wundert mich, da ein Bekannter seine deutsche B ohne Prüfung bekommen hat, war allerdings ein anderer Bundesstaat, wobei ich nicht weiß, ob das eine Rolle spielt.

Benutzeravatar
MorkvomOrk
Forums-Methusalem
Beiträge: 4220
Registriert: So 21. Jul 2002, 19:34
Wohnort: Mainfranken, Bayern

Beitrag von MorkvomOrk » Mi 30. Aug 2006, 02:51

Deine Frage bezog sich auf Klasse A bzw. Bus/LKW. Und bei diesen Klassen ist es in der Tat so, daß aufgrund einer US-Fahrerlaubnis nur nach Ablegung der FE-prüfung eine dt. Fahrerlaubnis erteilt wird. Dies ist unabhängig, von welchem US-Staat die Fahrerlaubnis ausgestellt wurde.

Bei PKW-Fahrerlaubnissen richtet sich die Erteilung der deutschen Fahrerlaubnis nach dem jeweiligen US-Staat, welcher die Fahrerlaubnis erteilt hat. In Anlage 11 zur FeV sind die Staaten aufgelistet, deren PKW-Fahrerlaubnisse hier unter erleichterten Bedingungen "umgeschrieben" werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast