Neuerteilung Alte Klasse3

Hier geht es um Themen, die das Verwaltungsrecht mit dem Fahrerlaubnisrecht kombinieren
Benutzeravatar
Volker Kalus
Fortgeschrittener
Beiträge: 2856
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 14:56
Wohnort: Ludwigshafen/Rheinland-Pfalz

Beitrag von Volker Kalus » Do 12. Jul 2012, 13:29

Dann braucht man das nicht, außer Du befindest Dich in einem Antragsverfahren bei dem diese Zuwiderhandlungen eine Rolle spielen (Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung z.B.)

Benutzeravatar
M.Thöle
Fortgeschrittener
Beiträge: 2574
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 07:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von M.Thöle » Do 12. Jul 2012, 13:43

Ich fordere mir alle Akten an und werfe zumindest einen Blick rein, da ich z.B. einmal bei einem Diebstahlsdelikt über die Strafakte erst eine Drogenabhängigkeit in Erfahrung bringen konnte. Das Diebstahlsdelikt hat nichts mit der Fahreignung zu tun, die Drogenabhängigkeit dagegen sehr wohl. Die Diebstähle waren als Beschaffungskriminalität zu sehen.
Alle Angaben ohne Gewehr! Waffen sind in der Führerscheinstelle nicht erlaubt!

Benutzeravatar
Frank76
Aktiver Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Feb 2012, 16:38
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Frank76 » Do 12. Jul 2012, 16:31

Heute kam der Brief.

Und was darf ich mitteilen?
Prüfungsfreie Neuerteilung mit Austellung einer vorläufigen Fahrerlaubnis ab sofort. :p

Danke für Eure Ratschläge

Gruß

Benutzeravatar
M.Thöle
Fortgeschrittener
Beiträge: 2574
Registriert: Fr 19. Sep 2008, 07:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von M.Thöle » Fr 13. Jul 2012, 06:08

Herzlichen Glückwunsch und gute Fahrt! :)
Alle Angaben ohne Gewehr! Waffen sind in der Führerscheinstelle nicht erlaubt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast