CE Verlängerung abgelehnt weil 7 Jahre kein Attest

Hier geht es um Themen, die das Verwaltungsrecht mit dem Fahrerlaubnisrecht kombinieren
Antworten
Trollsn
Aktiver Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 03:10

CE Verlängerung abgelehnt weil 7 Jahre kein Attest

Beitrag von Trollsn » Fr 1. Nov 2013, 18:16

Hallo!

gleich zur Sache, ich habe im Jahr 2000 meinen LKW Führerschein gemacht inkl. Hängerschein, bin ein Zeit lang gefahren und habe mich dann doch entschieden etwas anderes zu machen :-) Nun muss man ja alle 5 Jahre glaube ich zum Arzt gehen und den Führerschein verlängern. Das habe ich nicht gemacht, ich habe ihn auch nicht gebraucht in den letzten Jahren. Jetzt könnte ich ihn privat gebrauchen, bin zum Arzt und dann zur Führerscheinstelle um den CE Schein wieder zu aktivieren. Tja, ab jetzt war Schluss..

Die Führerscheinstelle lehnt ab, da der Führerschein 2006 abgelaufen ist, also jetzt knapp 7 Jahre, und will dass ich den Führerschein (beide Prüfungen, Theorie und Praxis) komplett neu mache !!
Das kann doch nicht sein! Ich habe im Jahr 2000 3.200 DMark für den Führerschein bezahlt, und nur weil ich nicht beim Arzt war soll ich jetzt nix mehr können und den Führerschein neu machen? Der gute Mann im Amt sagte mir es läge in "seinem Ermessen" ob der mir den Führerschein verlängert oder nicht, und er will dass ich beide Prüfungen neu mache.

Nun die Frage, ist das denn rechtens das dieser Herr das in seiner Hand hat und ich den Führerschein komplett neu machen soll? Gibt es Urteile die mir hier helfen würden?

Ich wäre ja jederzeit bereit gewesen (aber das lehnen sie ab) zur Fahrschule zu gehen, z.B. 5 Fahrstunden zu machen und mir das durch den Fahrlehrer bestätigen lassen dass ich`s noch kann, aber den ganzen Schein neu sehe ich irgendwie nicht ein..
Wenn ich fünf Jahre im Ausland bin und zurück komme muss ich meinen Autoführerschein ja auch nicht neu machen..
Ich gehe am Montag mal zu einem Anwalt, es wäre schön vorab schon ein paar infos zu haben..

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank!

mal wieder
Aktiver Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 22:43

Re: CE Verlängerung abgelehnt weil 7 Jahre kein Attest

Beitrag von mal wieder » So 3. Nov 2013, 17:00

ja, aber nur moralisch.pleite isse, die bundesrepublik, und die herrschaften verwaltungsmitarbeiter schweigen sich schön aus...liegt aber auch in deren ermessen, ob sie was brauchbares für dich posten oder nicht.
nichts hält die Gesetze so wirksam, wie ihre anwendung gegen hochgestellte personen. (Tacitus)
es ist erstaunlich, was man alles erreichen kann, wenn man sich nicht darum kümmert. (merkel)

Benutzeravatar
wj
Forums-Methusalem
Beiträge: 3462
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 14:13
Wohnort: Köln

Re: CE Verlängerung abgelehnt weil 7 Jahre kein Attest

Beitrag von wj » Mo 4. Nov 2013, 09:35

@Trollsn,

wie lange hast Du denn den Beruf des LKW-Fahrers nachweisbar ausgeübt? Erst wenn die Frage geklärt ist, kann über den Rest nachgedacht werden.

mal wieder
Aktiver Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 22:43

Re: CE Verlängerung abgelehnt weil 7 Jahre kein Attest

Beitrag von mal wieder » Mo 4. Nov 2013, 18:10

WJ lässt darauf schliessen, dass privat lkw fahren nichts bringt. und das, obwohl der TE nur eine pappe und nicht die qualifikationsbescheinigung (oder wie diese grütze heisst) der ihk haben will - schon komisch, das system im hochgelobten rechtsstaat.
nichts hält die Gesetze so wirksam, wie ihre anwendung gegen hochgestellte personen. (Tacitus)
es ist erstaunlich, was man alles erreichen kann, wenn man sich nicht darum kümmert. (merkel)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast