Fahren ohne Führerschein mit Alkohol

welche Fahrerlaubnis berechtigt zum Führen welcher Fahrzeuge
Antworten
Benutzeravatar
DNeubert
Aktiver Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Okt 2006, 13:58
Wohnort: Amstberg

Fahren ohne Führerschein mit Alkohol

Beitrag von DNeubert » Mo 23. Okt 2006, 14:06

Ein Freund von mir wurde letztes Wochenende ohne Führerschein von der Polizei angehalten. Er hätte den Führerschein in zwei Monaten wieder bekommen,welchen er wegen Alkohol am Steuer abgeben musste. Als er nun dabei erwischt wurde, hat man einen Promillewert von 1,66 festgestellt. Auf was muss er sich den jetzt gefasst machen?

Benutzeravatar
corneliusrufus
Einsteiger
Beiträge: 293
Registriert: Di 11. Jul 2006, 17:10
Wohnort: Lübeck

Beitrag von corneliusrufus » Mo 23. Okt 2006, 15:56

Er bekommt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen einer Trunkenheitsfahrt. Weiterhin wird er eine (isolierte) (neue) Sperrfrist bekommen. Und bevor er anschließend eine Fahrerlaubnis erteilt bekommen wird, muss er eine positive MPU beibringen.

Wenn er noch irgend etrwas reißen möchte, damit das Strafmaß geringer ausfällt, sollte er sich in professionelle therapeutische Hände begeben. Er kann gleich mit regelmäßigen (mindestens wöchentlichen) Besuchen in einschlägigen Selbsthilfegruppen wegen Alkohols beginnen.

Liebe Greet-Ings, Cornelius

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste