Vom uralten 1B auf A?

welche Fahrerlaubnis berechtigt zum Führen welcher Fahrzeuge
Antworten
Benutzeravatar
einsbeeh
Aktiver Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 22:10

Vom uralten 1B auf A?

Beitrag von einsbeeh » Mo 11. Feb 2008, 22:25

Hallo Leute,

ich habe 1981 den 1b-Führerschein gemacht und fahre seit ein paar Jahren eine 125er mit 11kW.

Hat jemand Erfahrung mit dem Upgrade von 1b auf den unbegrenzten Motorradführerschein ? Muss ich da tatsächlich nochmal in die Fahrschule und genauso Theorie und Praxis machen wie ein Neuling ?

Ich bin gern bereit, Fahrstunden und praktische Prüfung auf dem stärkeren Bike zu machen, aber ich fahre seit 20 Jahren dienstlich mit dem Auto ~ 60.000 km im Jahr und der Gedanke erneut Verkehrsregeln lernen zu müssen wie ein 18-jähriger kommt mir einfach unpassend vor. Das kann der Gesetzgeber nicht wollen :- ) oder doch ?

Wäre dann das vierte mal (vorher mit 15 den damals neuen Führerschein fürs Mofa, dann mit 16 den 1b, dann mit 18 die Klasse 3...)

Bin dankbar für Eure Ideen / Erfahrungen

Danke im voraus

Andreas

Benutzeravatar
MorkvomOrk
Forums-Methusalem
Beiträge: 4248
Registriert: So 21. Jul 2002, 19:34
Wohnort: Mainfranken, Bayern

Beitrag von MorkvomOrk » Di 12. Feb 2008, 18:35

Der Erwerb der Klasse A ist nur nach Absolvierung der Ausbildung und der theor. sowie prakt. Prüfung möglich!
Einziger Vorteil des Besitzes des 1b-FS ist, daß statt 12 Sonderfahrten nur 6 Sonderfahrten vorgeschrieben sind (Anlage 4 FahrschAusbO).

Benutzeravatar
125Chaos
Aktiver Benutzer
Beiträge: 55
Registriert: Di 7. Mär 2006, 21:47

Beitrag von 125Chaos » Do 14. Feb 2008, 00:28

An Theorie musst Du 6 Doppelstunden allgemeine Theorie und 4 Doppelstunden Motorradtheorie machen.

Ich hab 2006 vom alten 4er (den mit 125er Berechtigung, war aber schon in A1 umgetauscht) auf A unbeschränkt erweitert: die allgemeine Theorie war in der Tat ein bißchen langweilig, insbesondere wenn die Gefahren besprochen werden, die von jungen Fahranfängern ausgehen, die Motorradtheorie ist aber durchaus interessant, auch wenn man schon 125er Erfahrung hat.

Und gut auf die Theorieprüfung vorbereiten: es sind nur 6 Fehlerpunkte erlaubt! Und manche Motorradfragen sind nicht ohne.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste